Wenn sich Personen oder Institutionen in ihrem wirtschaftlichen Verhalten nicht nach dem realen Wert des Geldes orientieren, sondern an seinem nominalen Wert ausrichten, so bezeichnet man das Verhalten als Geldwertillusion.

Geldwertillusion

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ökonomische Entscheidungen orientieren sich somit am Nominalwert des Geldes im Vertrauen auf dessen Wertstabilität. Die inflationären Preissteigerungen werden zu wenig oder gar nicht berücksichtigt.

Geldwertillusion ist ein Begriff aus der Geldtheorie.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.
Inflation

Wir unterstützen Sie, nutzen Sie eine erste Beratung.

Inflation nicht wahrnehmen bei Geldwertillusion

Bei der Geldwertillusion wird eine Inflation nicht wahrgenommen. Die Wirtschaftssubjekte unterliegen der Fantasie, das Geld habe nach wie vor den gleichen Wert.

Geldwertillusion heißt aus englisch money illusion.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.
  • Geldwertillusion unterliegen

    Geldwertillusion unterliegen

    Wenn sich Personen oder Institutionen in ihrem wirtschaftlichen Verhalten nicht nach dem realen Wert des Geldes orientieren, sondern an seinem nominalen Wert ausrichten, so bezeichnet man das Verhalten als Geldwertillusion. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Ökonomische Entscheidungen orientieren sich… mehr

    mehr


  • Abhängigkeit von Nachfrage

    Abhängigkeit von Nachfrage

    Eine Gruppe von Käufern hat die Chance ein Produkt oder einen Markenartikel zu kaufen und drückt den Bedarf und das Verlangen danach aus – und schon haben wir die Nachfrage. Damit Nachfrage entstehen kann, sind bestimmte Einflüsse erforderlich. Die Nachfrage… mehr

    mehr


  • Voraussetzung für Nachfrage im Wirtschaftsrecht

    Voraussetzung für Nachfrage im Wirtschaftsrecht

    Nachfrage sind Bedürfnisse, die in Geld ausgedrückt werden. Die Voraussetzung, dass Bedürfnisse als Nachfrage marktwirksam werden ist, dass die entsprechende Kaufkraft für deren Befriedigung zur Verfügung steht. Wirtschaftsunternehmen agieren verstärkt global, darum steigt die Nachfrage nach Rechtsexperten, die spezialisiert sind… mehr

    mehr


  • Höhe der GmbH-Gründungskosten 

    Höhe der GmbH-Gründungskosten 

    Die Gründung einer GmbH kostet Geld, denn dafür ist nämlich ein Mindestkapital erforderlich. Die GmbH-Gründungskosten und somit die Höhe des Kapitals beträgt 25.000 Euro. Der Gründer zahlt das Kapital im Handelsregister ein. Bareinzahlung der GmbH-Gründungskosten  Es ist üblich, dass der… mehr

    mehr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert