pro bono publico praktizieren

Der aus dem Lateinischen stammende Begriff „pro bono publico“ heißt „zum Wohle der Öffentlichkeit“. Gemeint ist damit eine freiwillige und unentgeltliche Arbeit. Fachkräfte wie Rechtsanwälte beraten dabei gemeinnützig. Im Rechtsgeschäft bedeutet dies kostenlose Beratung und Vertretung. Der Fachbegriff dafür heißt… mehr

Yield-Management verstehen

Yield-Management heißt übersetzt Ertragsmanagement. Dieser Begriff umschreibt warenabhängige Preisdifferenzierung zur Steigerung der Rendite. Diese systematische Steuerung der Nachfrage ist erforderlich um Erträge zu optimieren und Gewinn zu maximieren. Durch das Yield-Management werden Preise auf der Grundlage von Nachfrage-Daten in Echtzeit… mehr

Nachfragekurve

Die nachgefragte Menge und der Preis eines Gutes stehen im Zusammenhang. Die Nachfragekurve dient zur optischen Darstellung dieses Zusammenhangs. Wir unterstützen Sie, nutzen Sie eine erste Beratung. Als Faustregel kann man sagen, dass mit steigendem Preis die nachgefragte Menge eines… mehr

shopping business money pay

Voraussetzung für Nachfrage im Wirtschaftsrecht

Nachfrage sind Bedürfnisse, die in Geld ausgedrückt werden. Die Voraussetzung, dass Bedürfnisse als Nachfrage marktwirksam werden ist, dass die entsprechende Kaufkraft für deren Befriedigung zur Verfügung steht. Wirtschaftsunternehmen agieren verstärkt global, darum steigt die Nachfrage nach Rechtsexperten, die spezialisiert sind… mehr